Willkommen

auf der Website der Evangelischen Heilig-Geist-Kirchengemeinde in Heppenheim/Bergstraße. Mit einem Klick auf das nebenstehende Bild kommen Sie zum aktuellen Audiogottesdienst zum Palmsonntag.

Das Liedblatt zum Gottesdienst finden Sie hier.

Karwoche und Ostern daheim gestalten
Evangelisch in Heppenheim unterstützt mit Angeboten

HEPPENHEIM. Die Evangelischen Kirchengemeinden Heppenheims reagieren auf die aktuelle Situation mit Angeboten, die dazu einladen, die Karwoche und Ostern im häuslichen Umfeld zu gestalten. Denn das Gebot der Stunde heißt: Keine Versammlungen, zu Hause bleiben und zwischendrin nach draußen gehen, um sich im Freien zu bewegen. Doch auch so lässt sich nach Ansicht der Kirchengemeinden geistliche Gemeinschaft gestalten.

Normalerweise wird an Gründonnerstag zu Abendmahlsgottesdiensten mit echter Tischgemeinschaft in die Kirchen eingeladen. In diesem Jahr kann geht das nicht. Stattdessen kann man am häuslichen Tisch den Audio-Gottesdienst zum Gründonnerstag anhören, der auf den Homepages bereitgestellt wird (christuskirche-heppenheim.de und heilig-geist-heppenheim.de) und mit Saft, Wein und Brot an die Mahlgemeinschaft Jesu mit seinen Jüngern denken. Um 19.30 Uhr laden die Glocken Heppenheims, wie derzeit allabendlich, dazu ein, eine Kerze ins Fenster zu stellen und mit Dank und Fürbitte das Vaterunser zu beten – Gemeinschaft können wir, im Gebet verbunden, auch über körperliche Distanz erfahren. Dabei wird unter anderem auch allen Helfenden gedankt und an die Erkrankten gedacht.

Am Karfreitag und am Ostersonntag wird es ebenfalls einen Hörgottesdienst als Audio-Podcast auf den Homepages geben. Zudem sind alle, die zum Spaziergang nach draußen gehen, jetzt schon eingeladen, den „Osterspaziergang für Groß und Klein“ zu machen. Dieser von Pfarrerin Setny gestaltete Stationen-Weg zur Passions- und Ostergeschichte startet mit Bild und Text am Zaun im Bensheimer Weg 25 (das ist der Zugang zum Gemeindehaus und zur Oberlin-Kindertagesstätte). Von dort aus wird man zu den nächsten Stationen bis zum Endpunkt an der Christuskirche weitergeleitet. Vor der Heilig-Geist-Kirche steht auf den Eingangsstufen zudem ein Gebetskasten, in den man Zettel mit Bitten und Anliegen hineinlegen kann. Die Gebete werden gesammelt vor Gott gebracht. Eine weiteres Gottesdienstangebot für diese Zeit bietet Kirchenvorsteherin und Kindergottesdienstreferentin Katja Folk auf YouTube. Ihr zweiter „Gottesdienst für Klein und Groß“ zum Mitmachen ist über die Homepage des Evangelischen Dekanats Bergstraße (dekanat-bergstrasse.ekhn.de), wo es auch einen Oster-Kalender gibt, abrufbar.

Dass auch an Ostern keine Gemeindegottesdienste in den Kirchen stattfinden, wird für viele eine schmerzliche Erfahrung sein. Dennoch werden die neuen Osterkerzen als Hoffnungs-, Trost- und Ermutigungszeichen in den Kirchen angezündet. Wer das Osterlicht zu Hause leuchten lassen will, kann unter Einhaltung der geltenden Schutzbestimmungen, am Karsamstag zwischen 20 und 24 Uhr in die Heilig-Geist-Kirche und am Ostersonntag zwischen 6 und 12 Uhr in die Christuskirche kommen, um mit ausliegenden Kerzen das Licht und die frohe Botschaft von Ostern abzuholen: „Christus, das Licht der Welt, ist tatsächlich auferstanden!“

Eine Mail von unserer Partnergemeinde aus Tansania hat in diesen Tagen Christel Fuchs erreicht. Auch dort machen sich Menschen Sorgen wegen der Corona-Krise.

Aktuelle Meldung zum Corona-Virus
Wie alle gesellschaftlichen Bereiche, so sind auch wir von den Auswirkungen der Corona-Pandemie betroffen. Alle Gemeindeveranstaltungen, der Konfirmanden-Unterricht, Taufen und Trauungen, Gottesdienste und Andachten fallen in der nächsten Zeit aus; manches kann verschoben werden. Das Angebot der „offenen Kirche“ haben wir derzeit beendet.

Die drei Pfarrpersonen von „Evangelisch in Heppenheim“ laden dazu ein, über Telefon oder E-Mail den Kontakt zu suchen, wenn seelsorgerlicher Bedarf ist. Aber auch dann, wenn es um praktische Fragen, wie Einkaufsdienste, geht. Es wird alles versucht, Hilfe zu organisieren. Das Gemeindebüro ist zu den bisherigen Öffnungszeiten besetzt, aber nur per Telefon oder über E-Mail erreichbar. Eine besondere Form der geistig-geistlichen Verbundenheit hat sich in den letzten Tagen auch in Heppenheim etabliert. 

Aktuelle Informationen erhalten Sie immer hier und über unseren Newsletter.