Evangelisch in Heppenheim

Die Kirchenvorstände der Christuskirchen- und der Heilig-Geist-Gemeinde haben beschlossen, in Zukunft stärker zusammenzuarbeiten. Dazu wurde eine gemeinsame Pfarrdienstordnung erarbeitet.
Ab dem 1. Januar 2020 arbeiten drei Pfarrpersonen für die beiden Kirchengemeinden.
Alle sind in den beiden Kirchenvorständen stimmberechtigt.
Neben den übergreifenden Arbeitsbereichen, die jeweils einer der Stellen zugeordnet sind, werden große Teile der Arbeit mit Konfirmand*innen und die Planung und Durchführung von kulturellen Veranstaltungen gemeinsam verantwortet.