Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Reformationsgottesdienst mit Vortrag über Oikocredit

31. Oktober 2016|17:45 - 20:00

Am Montag, 31. Oktober, feiern wir um 19 Uhr in der Heilig-Geist-Kirche Gottesdienst zum Reformationstag. Dieses Jahr gibt es noch ein „Vorprogramm“, dass die Anregungen eines Vortrags des Heidelberger Theologen Ulrich Duchrow aufnimmt. In Anlehnung an Luthers Veröffentlichung der 95 Thesen zur Reformation der Kirche am 31. Oktober 1517 hatte Duchrow mit anderen Theologen zusammen 94 neue Thesen für die  Erneuerung der Kirche formuliert. Die Wurzel der Reformation sei ihre eindeutige Positionierung gegen die Käuflichkeit des Heils (Ablass) und gegen die Ökonomisierung der Kirche. „In dieser Frage sind sich Jesus, Luther und der heutige Papst Franziskus („Diese Wirtschaft tötet“) vollständig einig“, sagte Duchrow. Der damaligen Kritik am Frühkapitalismus müsste heute die deutliche Kritik an der Herrschaft der Finanzmärkte folgen.

Als Kirchengemeinde fragen wir uns daher: Wie kann man in der Kirche, aber auch als einzelne und einzelner so mit dem Geld umgehen, dass es nicht Zerstörung wirkt (z.B. Waffengeschäfte), sondern vielleicht sogar heilsam? Durch die Beteiligung der Kirchengemeinde und einzelner Gemeindemitglieder bei Oicokredit, einer Genossenschaft zur Vergabe von Mikrokrediten und Unterstützung von nachhaltigen Entwicklungsprojekten in über 70 Ländern weltweit, kam es zur Idee, diesen Versuch eines fairen Wirtschaftens vorzustellen. Um 17.45 Uhr laden wir zu einem halbstündigen Vortrag über Oikocredit ein. Um 18.15 Uhr gibt es einen Imbiss mit fair gehandelten Produkten und um 19 Uhr feiern wir den Reformationstagsgottesdienst.

Details

Datum:
31. Oktober 2016
Zeit:
17:45 - 20:00
Veranstaltungskategorien:
, ,
Veranstaltung-Tags:
, ,

Veranstaltungsort

Heilig-Geist-Kirche
Darmstädter Straße 19
Heppenheim, 64646 Deutschland
+ Google Karte