Förderverein Kinder- und Jugendarbeit

KindergruppeMarmeladenverkaufDer Förderverein Kinder- und Jugendarbeit unserer Gemeinde hat das Ziel, die Gemeindepädagogenstelle in unserer Gemeinde finanziell zu sichern. Durch die Einnahmen aus verschiedenen Aktivitäten und Aktionen rund ums Jahr, sowie durch die Jahresbeiträge der Mitglieder können Finanzmittel bereitgestellt werden. Außerdem konnten Zuschüsse für Fortbildungen wie z. B. Mitarbeiterschulungen (Juleika) und  die Ausstattung der Jugendgruppen finanziell unterstützt werden.

Die Verantwortlichen des Fördervereins laden ein als Mitglied in den Förderverein Kinder- und Jugendarbeit der evangelischen Heilig-Geist-Kirchengemeinde einzutreten:  nur € 13,00 Jahresbeitrag!

Hier der Flyer mit Infos und Anmeldeabschnitt!

Auch wird Unterstützung bei den Aktivitäten wie z. B. beim Kochen von Marmeladen, Spenden von Obst zum Kochen von Marmelade, beim Büchermarkt oder dem Adventsbasar dankbar angenommen.

Historie
Für die Gemeindepädagogenstelle , die 1986 in der Heilig-Geist-Gemeinde errichtet worden war, musste ein  Drittel der Kosten aus Gemeindemitteln finanziert werden. Da dies allein aus den Rücklagen des Haushaltes nicht machbar war,  wurde 1998 auf Initiative der damaligen Pfarrer Jörg Michas und Dirk Römer im Einvernehmen mit dem Kirchenvorstand die Gründung eines Fördervereins für die finanzielle Unterstützung der Gemeindepädagogenstelle vorgeschlagen. Am 3. April 1998 genehmigte die Kirchenverwaltung der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau die von Pfarrer Michas erarbeitete Satzung. Diese wurde dann am 22. April 1998 von der Gründungsversammlung beraten und einstimmig angenommen. Anwesend waren zwölf Gründungsmitglieder.

In der ersten Mitgliederversammlung am 13. Mai 1998 wurden Gisela Röhler, Sibylle Römer, Marhilt Sämmler und Volker Sieradzki in den Vorstand des Fördervereins gewählt. Weiterhin gehörte Hedwig Zdarsky als Vorsitzende des Kirchenvorstandes gemäß der Vereinssatzung qua Amt dem Vorstand an. Der jährliche Mitgliedsbeitrag wurde einstimmig auf mindestens DM 24,00 festgelegt.

Der Förderverein hat es sich zur Aufgabe gemacht, die gemeindepädagogische Arbeit an Kindern und Jugendlichen in der Gemeinde ideell und finanziell zu unterstützen.

Die Mitgliederzahl ist in den vergangenen Jahren beständig gewachsen. Inzwischen hat der Förderverein 58 Mitglieder. Nach der Euro-Umstellung wurde der Jahresbeitrag auf € 13,00 festgelegt. Doch nach wie vor freut sich der Vorstand über jedes weitere Mitglied. Auch sind wir für jede noch so kleine Spende dankbar.

Vorstand 2017

Seit April 2017 wird Irit Antes, die seit vielen Jahren in der Kinderkirche mitarbeitet, den Förderverein lenken. Als zweiten Vorsitzenden haben die Mitglieder Markus Ristock gewählt. Wie bisher werden Marhilt Sämmler Kassenwartin und Frank Sticksel Schriftführer sein, beide wurden in den Ämtern bestätigt. Als KV-Vorsitzende gehört auch Christel Fuchs zu diesem Gremium; Karin Engelhardt,  die ebenfalls für den zweiten Vorsitz kandidiert hat, soll als Beisitzerin berufen  werden.

In den vergangenen Jahren wurden von den Verantwortlichen des Fördervereins die unterschiedlichsten Aktionen und Aktivitäten ins Leben gerufen, um auf die Kinder- und Jugendarbeit in der Gemeinde aufmerksam zu machen und auf diese Weise Geldspenden einzusammeln.
Diese Arbeit ist nur durch die Unterstützung der vielen ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer möglich, wie z. B. das Kochen von Marmeladen, Backen von Plätzchen, Anfertigen von Grußkarten und vieles mehr.