Kirchenvorstand

Bei der Wahl im April 2015 wurden die zwölf Mitglieder des Kirchenvorstands bestimmt, zum Gremium gehören auch die beiden Pfarrer.

Der Kirchenvorstand hat sich um alle Belange der Kirchengemeinde zu kümmern: Gottesdienste, diakonische Aufgaben, Unterweisung der Jugend im christlichen Glauben, Erwachsenenbildung, die Oberlin-Kindertagesstätte, Mitarbeitende, Verwaltung von Finanzen und Gebäuden, Verträge gegenüber Dritten, Gemeindegruppen, Feste und Feiern.

Die Sitzungen des Kirchenvorstandes finden in der Regel an jedem ersten Dienstag im Monat um 19.30 Uhr im Oberlinhaus statt und sind, abgesehen von Personalentscheidungen, öffentlich. Mindestens einmal jährlich werden alle Gemeindeglieder zu einer Gemeindeversammlung eingeladen. Alle 14 Tage treffen sich dienstags die verantwortlichen Mitarbeiter/innen zur Dienstbesprechung.

Aktuelle Beschlüsse und Informationen aus dem Kirchenvorstand werden im Gemeindebrief veröffentlicht.