Mittendrin-Gottesdienst

Kerzen in der KircheSeit Ende 2015 feiern wir jeweils am letzten Sonntag eines Monats Gottesdienst in einer neuen Form. Basierend auf der Gemeindebefragung, die Anfang 2015 stattgefunden hat, wurde eine Gottesdienstform entwickelt, die weniger klassische Liturgie-Elemente, mehr moderne Musik, neue Formen der Verkündigung, wie z.B. kurze Theaterstücke oder Dialoge und mehr Möglichkeiten zur Beteiligung enthält. Außerdem bietet sie die Möglichkeit zum Ausschlafen am Sonntagmorgen und beginnt deswegen um 11 Uhr. Die Vorbereitung wird von einem Team von Ehrenamtlichen und jeweils einem der beiden PfarrerInnen und/oder der Gemeindepädagogin geleistet. Gedacht sind die Gottesdienste für Menschen mitten im Leben – gerade auch diejenigen, die sich im klassischen Gottesdienst zunehmend fremd fühlen.
Die „Mittendrin-Gottesdienste“ sind ein Experiment, deswegen: kommen Sie vorbei und geben Sie uns weitere Anregungen. Das Vorbereitungsteam freut sich auch immer über neue Gesichter. Vor allem sind wir noch auf der Suche nach guten Musikern und/oder einer Band! Wenn Sie Lust zum Mitmachen haben, wenden Sie sich bitte an Pfarrer Sticksel, Pfarrerin Weißer oder Katja Folk aus dem Kirchenvorstand.